The Walking Dead Staffel 8 Folge 15 Rückblick: Wert

Das Kriegsende rückt näher.

Das wurde sehr deutlich The Walking Dead Staffel 8 Folge 15 als die letzten Stücke in Bewegung gesetzt wurden, bevor die letzte Schlacht begann.



Als die emotionale Episode begann, hatte Rick endlich den Mut gefasst, den Brief von Carl zu lesen.



Der Junge schrieb viel darüber, wie das Leben vor der Apokalypse war und wie er es lieben würde, wenn Rick und Negan ihre Fehde beiseite legen würden.

Während Rick dagegen war, wiederholte Carls Brief, dass niemand vergessen musste, was Negan tat. Sie mussten nur die Kämpfe beenden.



Als die Aktion in das Heiligtum verlegt wurde, waren Dwight und Simon durch die Rückkehr von Negan zutiefst geschockt.

Negan hatte ein Treffen mit ihnen und enthüllte, dass er die Wahrheit über Simons Verrat wusste, indem er den Tötungsbefehl gegen die Heapster erteilte.

Warum ist Farrah Abraham so eine Schlampe?
Rick über The Walking Dead Staffel 8

Es schien, als würde Simons Gehirn Lucilles nächste Mahlzeit werden. Negan sagte, dass alles vergeben sei.



wer wurde von Tanzmüttern geschnitten

Würde Negan wirklich jemanden vom Haken lassen? Es schien sicherlich so, aber Simon spielte weiter und zwang Dwight, sich seinem Kampf gegen Negan anzuschließen.

Negan fasste seine Gruppe zusammen und erzählte ihnen von seinem ausgeklügelten Plan, den Hügel zu übernehmen und alle auszuschalten, die gegen sie waren.

Dies gab Dwight seinen bisher größten Vorsprung, um Rick und Daryl zu helfen, zu wissen, was los war. Dwight schickte Gregory mit einer Karte auf Mission, um sie über die Wahrheit zu informieren.



Simon wird auf den wandelnden Toten aufgestellt

Gerade als es so aussah, als würde Simon und Dwights Plan alle retten, erschien Negan während eines Treffens mit dem Paar, und wir fanden heraus, dass Dwight Negan bereits von Simons Plan erzählt hatte.

Negan entschied dann, dass genug genug war und forderte Simon auf, ihn bis zum Tod zu bekämpfen. In wahrer Negan-Manier tötete der Bösewicht Simon brutal.

Aber der Wahnsinn fing gerade erst an. Dwight ging zurück in den Raum, nachdem Negan sein Lob gesungen hatte.



Auf ihn wartete ein Geschenk: Laura. Sie war diejenige, die alles über Negans Plan wusste, die Erlöser zurückzulassen und mit einer anderen Gruppe zusammenzuarbeiten.

Michonne & Rick treffen sich wieder auf The Walking Dead

Laura war die Person, die Negan während der 8. Staffel von The Walking Dead, Episode 14, auf der Straße abgeholt und Negan alles erzählt hat.

Negan beschloss, Dwight am Leben zu lassen, aber was will er dafür? Wir werden es früh genug herausfinden!

Schließlich rief Michonne Negan an und erzählte ihm von Carls Brief, in dem er um Frieden bat. Negan sagte, dass er nicht bereit sei, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, und dass die letzte Schlacht bevorstehe.

Ja, es hört sich sicher so an, als würde in The Walking Dead, Staffel 8, Episode 16, eine große Schlacht stattfinden, und es ist an der Zeit.

Warum ließen sich David Foster und Linda Thompson scheiden?

Was denkst du über all die Wendungen?

The Walking Dead geht am Sonntag auf AMC weiter!