The Vampire Diaries Staffel 7 Folge 14 Zusammenfassung: Große Probleme in The Big Easy

Also ... das war ziemlich enttäuschend, nicht wahr?

Der CW hat gehypt The Vampire Diaries Staffel 7 Folge 14 als großes Crossover-Event, bei dem Stefan seinen Weg nach New Orleans findet, um Rayna Cruz auszuweichen.



Empire Staffel 4 Folge 1 Zusammenfassung
Klaus und Stefan

Und dieser Aspekt der Stunde war keine Enttäuschung.



Es machte Sinn, dass Stefan in Klaus 'Lieblingsbar Zuflucht suchte, weil seine magischen Kräfte es einem Lokalisierungszauber unmöglich machten, ihn dort aufzuspüren.

Und es hat Spaß gemacht, diese alten Freunde (Feinde? Nennen wir sie einfach) zu sehen Frenemies ...) scherzen hin und her.



Es war auch beunruhigend: Erinnerst du dich, als Klaus das erste Mal in Mystic Falls ankam? Und er wurde als der furchterregendste in Rechnung gestellt, dem unsere Helden jemals begegnen würden?

Wer hätte jemals ahnen können, dass er vor Anker gehen würde? Die Originale als Protagonist?

Sprechen Sie über einen Charakter, der einen langen Weg zurückgelegt hat.



Nachdem Klaus erfahren hatte, dass Stefan auf der Flucht vor The Huntress war, ging er zunächst mit seinem Trinkkumpel los und fragte sich, warum er es wagte, ein so gefährliches Problem nach New Orleans zu bringen.

Aber nachdem er Stefan auf die Straße geworfen hatte, telefonierte er mit Caroline und stellte fest, dass sie sich wirklich für Stefan interessierte.

Wenn Klaus sich also wirklich um Caroline gekümmert hat, wie wir alle wissen, wird er dem markierten Vampir helfen.



So haben wir diese Episode von abgeschlossen The Vampire Diaries Staffel 7 Klaus erzählte Stefan, dass sie eine Hexe sehen würden, die bei seinem Rayna Cruz-Problem helfen könnte.

Es war der Rest der Episode, der ziemlich nervte.

Caroline begleitete Alaric mit seinen Zwillingen nach Dallas, offensichtlich von den Kindern, die sie geboren hatte, mitgenommen und eindeutig daran interessiert, bei ihnen zu bleiben.



Gary Anderson von Flip und Flop

Wir wissen, dass dies natürlich aufgrund des Flash-Forwards geschieht, wodurch ein Großteil des bevorstehenden Dramas entfernt wird.

Ja, es war cool vor einiger Zeit zu sehen, dass Caroline mit Alaric verlobt ist und dass sie gemeinsam Töchter großziehen.

Aber dieser Schock hat jetzt nachgelassen und wir haben eine Geschichte, deren Ende wir bereits kennen.

Die schlechteste Geschichte dieser Woche drehte sich jedoch um Enzo.

Es stellt sich heraus, dass er mit einer mysteriösen Gruppe namens The Armory zusammengearbeitet hat, weil die verantwortliche Frau ihm Informationen über seine Familie versprochen hat, als Gegenleistung für seine Hilfe bei der Gefangennahme von Rayna Cruz.

Das ist es. Das ist alles, was Enzo hören musste, um seinen Freunden den Rücken zu kehren.

Durch Zufall erzählte die Frau Enzo dann, dass sein Vater The Armory gegründet habe und dass sie tatsächlich mit ihm verwandt sei.

Es fühlte sich alles sehr gezwungen und sehr zufällig an, als ob die Autoren wüssten, dass sie einen Bogen für Enzo finden müssten, und erfanden diesen einfach aus dem Nichts.

Schließlich werden wir angeblich den letzten von Damon sehen The Vampire Diaries Staffel 7 Folge 15 weil Bonnie beinahe gestorben wäre, um sein Leben zu retten, und er es satt hat, das Leben derer, die ihm nahe stehen, in Gefahr zu bringen.

Aber wir wissen eindeutig, dass Damon nirgendwo hingehen wird.

Wir werden uns nächste Woche einstellen, um zu sehen, wovon Damon spricht, wenn es darum geht, für immer zu verschwinden, aber wenn The Armory wirklich ein zentraler Fokus von The Vampire Diaries wird, werden wir uns danach vielleicht ausschalten.