Schwesterfrauen: Polygamie-Regeln! Massive Anzahl von Frauen für alle!

In den letzten Wochen haben die Zuschauer bei Sister Wives einige große Spannungen zwischen Kody Brown und seinen Ehepartnern erlebt.

Beim Finale am Sonntagabend sahen die Zuschauer jedoch etwas ganz anderes:



Eine wichtige Bindungssitzung zwischen Janelle und Christine.



Schwesterfrauen auf dem Sofa

Während der Folge war Janelles Tochter Maddie zwei Tage von ihrem Fälligkeitsdatum entfernt - und Christine ging zu ihrem Haus, um Hand anzulegen.

'Ich bin froh, dass Christine jetzt hier ist', erklärte Janelle und fügte hinzu:



'Es ist einfach sehr hilfreich für mich, eine andere Person hier zu haben.'

Christine bemerkte schnell, dass 'Monogamisten nicht den Luxus haben', ein so großartiges Unterstützungssystem zu haben, und nutzte diese Gelegenheit anscheinend, um die Mehrehe zu verteidigen.

Maddie Beule

Diese Verteidigung erfolgte, nachdem die Schwesterfrauen dies selbst zugegeben hatten Ihre Familienkultur erodierte .



„Die Art und Weise, wie unsere Familie zusammenkam. Die Rollen waren nicht so 'Das sind meine Kinder, das sind deine Kinder', sagte Janelle über die Situation.

'Wir waren immer ziemlich kompatibel und unsere Kinder wurden immer Hals an Hals geboren - als hättest du eins, ich hatte eins ...

'Christine und ich haben viel mehr Teamarbeit geleistet, nur weil wir den Großteil der Kinder hatten.'



Christine Brown sieht verwirrt aus

Beide Frauen sind natürlich mit Kody verheiratet, mit der Christine hat gerade ein Jubiläum gefeiert .

Janelle bemerkte weiter, dass Maddie Christine ziemlich nahe steht, mehr als die anderen Frauen, Robyn oder Meri Brown.

»Robyn hat in Flagstaff alle Hände voll zu tun, Meri arbeitet wie ein Verrückter«, sagte Janelle. 'Also war es für viele Jahreszeiten sehr sinnvoll, dass Christine diejenige war, die herauskam. '



die Situation Trikot Ufer jetzt
Janelle Brown vor der Kamera

Für die Aufzeichnung hat Kody insgesamt 18 Kinder. Nein, das ist kein Tippfehler.

Janelle heiratete 1993 den egozentrischen Reality-Star und hat sechs Kinder mit ihm:

Logan, 25, Maddie, Hunter, 23, Robert, 21, Gabriel, 18 und Savanah, 15.

Christine und Kody wurden 1994 im folgenden Jahr angehalten und sie hat auch sechs Kinder:

Aspyn, 25, Mykelti, 23, Paedon, 21, Gwendlyn, 18, Ysabel, 16 und Truely, 9.

Während die entscheidende Frage, ob die Browns in Arizona unter einem Dach leben werden oder nicht, im Finale nicht geklärt war, Maddie tat gebären.

Auf dramatische Weise.

Wir sahen, wie ihr Wasser brach, was bedeutete, dass es Zeit war, zum Geburtshaus in ihrem neuen Zuhause in North Carolina zu gelangen.

Es wurde jedoch schnell klar, dass Maddie, obwohl sie sehr lange mit ihrem Sohn Axel gearbeitet hatte, diesmal anders - und viel ernster - werden würde.

Schwesterfrauen, United

'Die Kontraktionen sind intensiv', sagte Christine einmal, während Ehemann Caleb Schwierigkeiten hatte, an die Seite seiner Frau zu gelangen, und Christine spät hinzufügte:

'Es ist plötzlich sehr kompliziert.'

Sicher genug, dann wurde ein Krankenwagen gesehen ... als Janelle enthüllte, dass das Baby in einem Inkubator zur UNC gebracht wurde - und Caleb sah geschockt über die Situation zu.

'Was in aller Welt ist mit meiner Tochter los?' er fragte auf Sendung.

Schwesterfrauen: Ein Plakat

Wie fnas wahrscheinlich bereits wissen, wurde Evangalynn Kodi am 20. August 2019 geboren.

Sie litt an einem Geburtsfehler, der als FATCO bekannt ist: Fibuläre Aplasie, tibiale Campomelie und Oligosyndaktylie-Syndrom.

Dem kleinen Mädchen fehlten bei der Geburt ein Daumen und ein Zeh, und an einem Bein fehlte ein Wadenknochen. Sie hatte auch zwei Finger miteinander verschmolzen und ein gebeugtes Schienbein.

Cory Wharton Taylor Instagram Video

Maddie hat sich kürzlich über den Zustand informiert und wir halten sie weiterhin in unseren Gedanken.