Roger Mathews: Ich war während der Scheidung von Jenni so deprimiert, dass ich über Selbstmord nachdachte

In den 18 Monaten seitdem Roger Mathews und Jenni Farley trennten sich Das ehemalige Ehepaar wurde wiederholt von der Promi-Tratsch Hälfte.

Es wurde ursprünglich berichtet, dass die Trennung einvernehmlich war.



Die Fans waren von Herzen gebrochen Videos Mathews gepostet in dem er seine Frau anflehte, ihrer Ehe eine zweite Chance zu geben.



Leider sollte das nicht sein, und die Scheidung wurde schließlich hässlich - wie es Scheidungen tun, insbesondere solche in der Öffentlichkeit.

In diesen Tagen sind beide Parteien weitergezogen - Jenni mit Zach Carpinello, Roger mit neue Freundin Danielle Miel - und ihre Differenzen beiseite legen, um das Glück ihrer Kinder zu ihrer obersten Priorität zu machen.



Die exklusiven Kommentare von Mathews zu Lamusiqueblog können daher als eine Art Abschlusserklärung zu diesem Thema angesehen werden.

Aaron Carter und Madison Parker

Sogar diejenigen, die die Geschichte genau verfolgt haben, könnten überrascht sein, was er zu sagen hat. Roger hält sich nicht zurück.

Schau mal:



1. Überraschungsende

ÜberraschungsendeIm Jahr 2018 waren die Fans verblüfft über die Nachricht, dass sich Jersey Shores beliebtestes Paar getrennt hatte. In diesen Tagen ist die Scheidung von Jenni Farley und Roger Mathews abgeschlossen, aber die Exen sind immer noch durch ihre gemeinsame Liebe zu ihren Kindern miteinander verbunden.

zwei.

Plädiert für seinen FallIn einer Reihe von Instagram-Videos von Herzen gab Mathews Fehlverhalten zu und forderte seinen Ex auf, ihrer Ehe eine zweite Chance zu geben.

3. Ein Teufelskreis

Ein TeufelskreisEs sollte jedoch nicht sein, und als die Trennung chaotischer wurde, erregte sie mehr Aufmerksamkeit in den Medien, was wiederum zu mehr Hässlichkeit zwischen Jenni und Roger führte.

4. Was wirklich wichtig ist

Was wirklich zähltIn diesen Tagen hat sich der Staub größtenteils gelegt, und Jenni und Roger sind zu neuen Beziehungen übergegangen und haben sich erneut auf die Gesundheit und das Glück ihrer beiden Kinder konzentriert.

5. Luft reinigen

Luft räumenIn einem exklusiven neuen Interview mit Lamusiqueblog sprach Mathews über die Scheidung, die enorme Belastung seiner geistigen Gesundheit und die verschiedenen Arten, wie er sich in den Medien ungerecht dargestellt fühlt.

6. Harte Zeiten

Harte ZeitenAuf die Frage, was speziell dazu führte, dass sich seine geistige Gesundheit nach seiner Scheidung verschlechterte, sagte Roger zu uns: 'Mein Familienleben hat sich drastisch verändert und es wird öffentlich mit viel Negativität gespielt.'

7. Öffnen

AufmachenIn einem aktuelles Interview Im Champ- und Tramp-Podcast des UFC-Kämpfers Frankie Edgar erwähnte Mathews, dass die Trennung ihn an den Rand des Selbstmordes brachte. Wir fragten nach dieser dunklen Zeit in seinem Leben.

8. Seine dunkelste Stunde

Seine dunkelste Stunde'Es gab definitiv einige Nächte, in denen ich alleine im Bett lag und ernsthaft darüber nachdachte, eine ganze Flasche Antidepressiva zu schlucken', sagte Roger.

9. Ein enger Anruf

Eine knappe SacheErstaunlicherweise sagt Mathews, dass es eine Gelegenheit gab, bei der er beinahe versucht hätte, sich das Leben zu nehmen.

10. An den Rand gedrängt

An den Rand gedrängt'Insbesondere eines Nachts, als ich tatsächlich den gesamten Inhalt der Flasche in meinen Mund schüttete', fuhr er fort.

11. Die Abwärtsspirale

Die AbwärtsspiraleAuf die Frage nach den Auslösern, die ihn so nahe daran gebracht haben, sich das Leben zu nehmen, ging Mathews auf die Faktoren ein, die zu seiner Verzweiflung beitrugen.

12. Ein perfekter Sturm

Ein perfekter Sturm'Sorta beantwortete dies mit der ersten Frage, aber ich fühlte mich einfach allein und wurde öffentlich als Paria und Monster gemalt und stand vor einem langwierigen und kostspieligen Sorgerechtsstreit', erklärte er.

13. Comeback-Geschichte

Comeback-GeschichteAm Ende geht es Mathews natürlich um Erlösung und Ausdauer. Deshalb haben wir gefragt, was es ihm ermöglicht hat, aus dieser Zeit des Aufruhrs herauszukommen und mit der langen Arbeit des Wiederaufbaus seines Lebens zu beginnen.

14. Nicht zurückhalten

Nicht zurückhalten'Ich habe es endlich überwunden, als alle gegangen sind', kam Rogers bemerkenswert offene Antwort. 'Als meine Freunde und meine Familie zu ihrem normalen Leben zurückkehren mussten und aufhörten, meine Krücke zu sein.'

15. Alles alleine

Alles alleine»Ich habe aufgehört, mir zu helfen, auf meine Kinder aufzupassen, als ich sie hatte, habe aufgehört, mir Essen zu machen, während ich im Bett lag, habe aufgehört, meine Rechnungen aufzuschreiben und für mich zu telefonieren«, fuhr er fort.

16. Zum Aufstehen gezwungen

Zum Aufstehen gezwungen'Als ich physisch niemanden mehr dort hatte, hatte ich nur mich und ich hatte Verantwortung', fuhr Mathews fort. 'In erster Linie mussten meine Kinder betreut werden, wenn sie bei mir waren und konnten ihren Vater in diesem Geisteszustand nicht sehen.'

17. Ein unendlicher Kampf

Ein unendlicher KampfNatürlich geht es Roger heutzutage viel besser, aber wie jeder weiß, der jemals mit Depressionen zu kämpfen hat, ist keine Besserung dauerhaft und die Gefahr eines Rückfalls ist konstant.

18. Nicht aus dem Wald

Nicht aus dem Wald'Natürlich bin ich nervös, dass ich zu diesem Geisteszustand zurückkehren könnte', sagte Mathews, als er nach der Möglichkeit eines erneuten Auftretens von Symptomen gefragt wurde. 'Wir alle könnten mit nur ein paar Schicksalsschlägen in unserem Leben.'

19. Auf das Beste hoffen

Hoffen für das beste'Einige Dinge liegen außerhalb unserer Kontrolle und das Beste, auf das wir hoffen können, ist Gesundheit und Wohlbefinden für uns und unsere Mitmenschen, aber das Leben wirft uns unvorhergesehene Hindernisse auf und wir überwinden oder geben dem Druck nach', fuhr Roger fort.

20. Perspektive gewinnen

Perspektive gewinnenWährend Roger offensichtlich einige sehr schwierige Zeiten durchgemacht hat, sagt er, dass er jetzt sehen kann, wie er von seinen Schwierigkeiten profitiert hat.

21. Wachstum durch Not

Wachstum durch Not„Ich beschuldige niemanden für meine Umstände. Ich musste das durchleben. Es hat mich zu einem besseren Ich gemacht «, sagte er zu THG. 'Ich musste eine echte Seelensuche machen und über das Urteil derer hinaussehen, die wirklich nichts über mein Leben oder die Situationen in mir wussten.'

22. Prioritäten

Prioritäten'Wenn Sie all das entfernen und sich nur auf das konzentrieren, was wichtig war, meine Kinder und ein Dach über dem Kopf haben, könnte alles andere überwunden werden', sagte Mathews. 'Ich habe nicht gesagt, dass alles andere keine Rolle spielt, weil es so war, aber es war zweitrangig gegenüber dem, was ich brauchte, um jeden Tag aufzustehen und der Vater zu sein, der ich sein musste.'

23. Von der Liebe motiviert

Motiviert von der LiebeJa, Roger ist fest davon überzeugt, dass ihm in den Tagen nach seiner Scheidung nichts mehr zugute kam als seine Liebe zu seinem Sohn und seiner Tochter und sein Bedürfnis, es ihnen recht zu machen.

24. Gnade retten

Gnade retten'Meine Kinder sind absolut meine Rettung, all die Gedanken, die ich hatte, um das Leben zu beenden, die ich nie hatte, als meine Kinder bei mir waren', sagte Roger zu uns.

25. Ein ähnlicher Kampf

Ein ähnlicher Kampf„Sie mussten einen ähnlichen Prozess durchlaufen, um nicht zu verstehen, was mit ihrer Familie los war, und ich bin mir sicher, dass es für sie schwierig war, aber am Ende sind die Dinge so, wie sie sein sollen, und ich bin in einer großartigen Situation Platziere und genieße mein Leben und habe keine Feindseligkeit gegenüber irgendjemandem “, fügte Mathews hinzu.

26. Wasser unter der Brücke

Wasser unter der BrückeJa, in einem bewundernswerten Ausdruck von Selbstlosigkeit und Reife hofft Roger auf eine gesunde Beziehung zu Jenni zum Wohle ihrer Kinder.

27. Mit Blick auf die Zukunft

In die Zukunft schauen»Ich bin froh, dass ihre Mutter auch glücklich ist«, sagte Roger. „Ich denke, wir befinden uns auf positive und produktive Weise an einem wunderbaren Ort der gemeinsamen Erziehung. Ich werde nicht in Negativität verweilen. Die Zukunft ist zu hell. Vorwärts und aufwärts! '

28. Bessere Tage voraus

Bessere Tage vorausZweifellos waren die letzten 18 Monate die schwierigsten in Rogers 'Leben, aber heutzutage hat der zweifache Vater Grund, optimistisch zu sein.

29. Neue Liebe

Neue LiebeFür den Anfang ist er in einer Beziehung mit der in Jersey ansässigen Friseurin Danielle Miel.

30. Vorsicht walten lassen

Fahren Sie mit Vorsicht fortDiejenigen, die das Paar am besten kennen, sagen, dass Roger und Danielle gründlich miteinander verliebt sind, aber die Dinge für seine Kinder langsam angehen.

31. Stärker als je zuvor

Stärker als je zuvorWas auch immer in seinem Liebesleben passiert, Fans von Roger sind begeistert von den Fortschritten, die er als Vater, Co-Elternteil und als Mann gezeigt hat.

Warten! Es gibt mehr! Klicken Sie einfach unten auf 'Weiter':