Paul Wesley: Genau hier, als die Vampir-Tagebücher den Hai sprangen

Nach Die Vampirtagebücher Eine Reihe von Stars haben ihre Erfahrungen mit dem Filmen der polarisierenden Serie eröffnet.

Das wissen wir jetzt Paul Wesley und Nina Dobrev hassten sich Zumindest für die ersten Monate der Dreharbeiten.



erster Eindruck Rose Bachelorette 2017

In einem neuen Interview auf Watch What Happens Live spricht Paul die Show selbst an.



Er spricht darüber, ob die Zuschauer jemals seinen Charakter, Stefan Salvatore, auf einem Spin-off wie sehen könnten Vermächtnisse .

Er teilt die eine große Sache, die er am Serienfinale geändert hätte.



Mohamed 90 Tage Verlobtes Baby

Schließlich enthüllt Paulus den genauen Punkt, an dem er das fühlt Die Vampirtagebücher sprang der Hai.

1. Paul Wesley war in der WWHL

Paul Wesley war in der WWHLIan Somerhalder ist zu einer neuen Show übergegangen (immer noch über Vampires - V Wars-Premieren am Mittwoch, dem 5. Dezember), aber Paul wird immer noch nach The Vampire Diaries gefragt. Um fair zu sein, er ist am bekanntesten für diese Show und so ist es auch mit jedem, der daran teilgenommen hat. Es war eine große Sache.

2. Fans müssen Fragen stellen

Fans müssen Fragen stellenDie erste Frage war ziemlich einfach: Beabsichtigt er, seine Rolle als Stefan Salvatore über Vermächtnisse zu wiederholen (oder wäre er daran interessiert, seine Rolle zu wiederholen)?

3. Vermächtnisse ...

Vermächtnisse ...Legacies ist das zweite Spin-off von The Vampire Diaries. Während The Originals Klaus, Elijah und Rebecca nach New Orleans folgten, zeigt Legacies, dass Alaric - der tot war und auch ein nicht zu tötender Super-Vampir war, aber jetzt keiner von beiden - eine Schule für magische Jugendliche leitet. Insbesondere hat Paul einige Episoden gedreht.

4. Also, wird Stefan ein Comeback machen?

Also, wird Stefan ein Comeback machen?'Oooo ... nein', antwortet Paul. Andy merkt an, dass Stefan gestorben ist, so viel wie das in einer Show wie The Vampire Diaries bedeuten kann, in der Auferstehungen ziemlich alltäglich sind.

5. Paul will Stefan nicht wiederbeleben

Paul will Stefan nicht wiederbeleben'Ich war sehr froh, dass er gestorben ist', teilt Paul mit. 'Und ich hatte tatsächlich darum gebeten, dass er stirbt.'

6. Warum ist das so?

Warum ist das so?'Er hat viele schlechte Dinge getan, und ich hatte das Gefühl, dass er den Tod verdient hat', sagt Paul genau über Stefan, der während seines 150-jährigen vampirischen Lebens, in dem er ganze Gruppen von Menschen massakrierte und ihm das einbrachte, regelmäßig Binges machte Spitzname von 'Ripper.' Es ist wahr, und Paul sollte es sagen.

7. Nun zu einer größeren Frage

Nun zu einer größeren FrageAndy Cohen liest eine Fanfrage und fragt Paul, ob es in The Vampire Diaries Handlungsstränge gibt, die ihm das Gefühl geben, dass die Show den Hai springt - was bedeutet, dass ihr gute Geschichten und gutes Material ausgegangen sind und ihr Potenzial für im Wesentlichen überlebt hat Qualität.

8. 'Ja'

Paul bejaht dies, bevor er ins Detail geht, welche Handlung seiner Meinung nach die Grenze überschritten hat, und signalisiert, dass die Show im Niedergang begriffen ist.

9. Fans haben alle möglichen Meinungen

Fans haben alle möglichen MeinungenEin Fan, der während der Episode, in der Katherine Pierce starb, hypothetisch zwanzig Minuten lang geweint und dann die Show nicht mehr gesehen hat, könnte sagen, dass die Show ihren Touch verloren hat, als sie eine der besten fiktiven Figuren aller Zeiten (mich, ich) dauerhaft getötet hat bin der Fan).

10. Oder vielleicht waren es die Abfahrten

Oder vielleicht waren es die AbfahrtenJeremy Gilbert wurde von Steven R. McQueen gespielt, der bereits vor dem Ausscheiden von Nina Dobrev als Star in Piranha 3D und Chicago Fire ausgeliefert wurde.

11. Lass deinen heißesten Schauspieler niemals aufhören, Leute

Lass deinen heißesten Schauspieler niemals aufhören, LeuteNur auf diesem Foto können Sie sehen, wie viel Handlung und Charakterisierung Jeremy zur Show gebracht hat. (Handlung und Charakterisierung sind seine Arme) Eine Show wie The Vampire Diaries muss ihre rotierende Auswahl an Durstfallen beibehalten, um das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Nina Dobrev und andere großartige Schauspielerinnen sind nur die Hälfte dieser Gleichung.

12. Aber wie lautet die Antwort von Paulus?

Aber was ist Paul?'Jeder war ein übernatürliches Wesen!' Ruft Paul frustriert aus. 'Was zur Hölle?!'

13. Für ihn sollte (sub-) urbane Fantasie nicht so funktionieren

Für ihn das'Es muss einige Menschen geben', argumentiert Paul. 'Wir sind in der realen Welt!'

14. Fair genug

MeinetwegenObwohl sich niemand beschwert, dass keiner der Protagonisten in Harry Potter Muggel sind, gibt es etwas zu sagen, wenn eine Show wie The Vampire Diaries sieht, dass ihre menschlichen Charaktere nacheinander übernatürlich werden. Elena und Caroline wurden Vampire, Bonnie wurde VERSCHIEDENE Arten von Hexen und auch die Leitung zur anderen Seite. Alaric wurde zu mehreren Dingen, wie wir bemerkten. Jeremy wurde ein Jäger. Tyler war bereits ein latenter Werwolf, wurde aber ein Hybrid und dann wieder ein normaler Werwolf. das ist viel.

15. Paul hat einen Vorschlag

Paul hat einen VorschlagEr schlägt vor, dass das Verhältnis von Menschen zu Übernatürlichen in einer solchen Show 'fünfzig-fünfzig' sein sollte.

16. Das ist nicht Pauls einziger Kritikpunkt

DasIn Bezug auf das Serienfinale sagt Paul: 'Ich denke ehrlich, beide Brüder hätten sterben sollen.'

17. Sie haben es sicherlich beide verdient

Sie haben es sicherlich beide verdientEine Reihe von Shows in The CW haben Charaktere, die in frühen Episoden ungeheuerlich unverzeihliche Dinge tun, aber noch Jahre später als Protagonisten in der Show bleiben. Keine Beleidigung für Delena-Versender, aber was hat Damon in den frühen Folgen der ersten Staffel getan? Dude brauchte die Todesstrafe mindestens so sehr wie Stefan.

18. So hätte es Paulus gemacht

Hier„Ich hätte mir gewünscht, dass wir beide gestorben sind und dass Elena ... ihr ganzes Gedächtnis wurde gelöscht und sie führte ein normales Leben und vergaß, dass wir jemals existierten. Ich denke, das wäre schön gewesen “, sagt Paul.

19. Wirklich?

Wäre es nicht das beste Ende, ein Vampir zu werden, sondern für den Rest Ihres Lebens glücklich und friedlich zu leben? Es ist nichts Romantisches an den Schrecken des körperlichen Alterns, geschweige denn am Tod. Offensichtlich schließt sich Paul der Idee an, dass es irgendwie wünschenswert ist, als bloßer Mensch zu leben. Nicht zuordenbar.

20. Ehrlich?

Ehrlich?Paul hat eine ebenso gute Antwort wie jede andere, als die Show den Hai sprang, auch wenn er keine bestimmte Staffel oder Episode herausgreift. Aber zumindest ist er bereit, seinen Charakter sterben zu lassen. Insbesondere Joseph Morgans Widerwillen, seinen Charakter sterben zu lassen, ist der Grund, warum Klaus Mikaelson jahrelang von seinem eigenen Spin-off lebte, obwohl er der Schlimmste ist.

einundzwanzig.

Schauen Sie sich Paul anEhrlich? Ich hatte nicht geplant, Vermächtnisse auszuchecken, aber das erinnerte mich daran, dass es existiert. Ich muss ihm vielleicht eine Uhr geben.

Warten! Es gibt mehr! Klicken Sie einfach unten auf 'Weiter':