Mariah Brown bricht Schwesterfrauen zusammen und sagt, dass ihr Vater ihre Sexualität voll und ganz unterstützt

Schwester Wives machte in dieser Woche eine dringend benötigte Pause von den anhaltenden Spannungen zwischen Kody Brown und seinen Ehepartnern.

Im Ernst, wir können nicht die einzigen sein, die es satt haben zu hören, dass Kody alle anderen wegen Nichtübereinstimmung mit seinen Immobilienplänen niedergeschlagen hat, oder?



Am Sonntagabend war es daher erfrischend zu sehen, wie sich der Fokus der TLC-Serie für eine Episode auf eines von Kodys Kindern verlagerte ...



Mariah Brown mit Verlobter

... und eine persönliche Reise, die weitaus interessanter und wichtiger ist, als ob die Browns alle im selben Haus leben oder nicht.

In der Tat wurde Mariah Brown diese Woche in den Vordergrund gerückt, als Kodys Tochter in Tränen ausbrach, während sie intime Details über ihr romantisches und familiäres Leben diskutierte.



Und als sie es tat, erhielt der Reality-Star Unterstützung von ihrer Verlobten, Audrey Kriss .

Wie sieht es mit einer Frau aus, die in einem sehr religiösen Haushalt aufgewachsen ist - und später merkte, dass sie schwul war?

Mariah über Schwesterfrauen

'Als Teenager fühlte ich mich der Kirche, in der ich aufgewachsen bin, sehr ergeben', sagte der 24-Jährige in einem gemeinsamen Beichtstuhl mit Audrey und fügte hinzu:



„Ich wollte Polygamie leben. Ich denke, es war ein Weg, mich davor zu schützen, wirklich zu mir selbst herauszukommen. “

Hier fing Mariah an zu weinen.

Aber sie kämpfte weiter und setzte ihr offenes Geständnis fort.



Mariah kommt heraus

'Ich bin sehr dankbar für die Art und Weise, wie meine Eltern mich großgezogen haben', erklärte sie, vielleicht zur Überraschung einiger Fans.

'Ich bin sehr dankbar für meine Erziehung und gleichzeitig war es sehr schmerzhaft. Und es war wirklich schwer für mich, gleichzeitig schwul und religiös zu sein. “

Mariah gab weiterhin zu, dass sie oft 'oft darüber nachgedacht' hat, wie anders ihr Leben wäre, wenn ihre Familie es getan hätte nicht zog nach Las Vegas.



'Ich vermute, was passieren würde, wäre, ich würde einen Mann mit ein paar Frauen heiraten, ein paar Jahre dort sein, mein Leben hassen und schließlich gehen', sagte sie.

Apropos Mariah

Wie hat ihr Vater reagiert, als sie ihm sagte, sie sei schwul?

Ist Kody explodiert oder hat er seine Tochter wegen ihrer Sexualität beurteilt?

der größte schwanz in hollywood

'Gleich nachdem ich herausgekommen war, mein Vater, sagte er mir das schon einmal, aber er wiederholte mir, dass er vor vielen Jahren ein Gespräch mit Gott geführt hatte und Gott sagte:' Du liebst, ich urteile ', erinnerte sie sich.

„Und so war alles, was Papa tat, Liebe. Das ist alles, was er mit allen macht. '

Kody Brown erreicht einen Bruchpunkt

Das ist eine andere Seite von Kody als wir normalerweise sehen, nicht wahr?

In den letzten Wochen Kody ist egoistischer rübergekommen und unempfindlicher als je zuvor beim Zusammenprall mit Meri, Janelle, Robyn und Christine.

Man würde denken, dass die Mormonenkirche jemanden wie Mariah missbilligen würde, und man könnte damit Recht haben.

Aber in dieser Episode von Sister Wives hatte Mariah nur positive Dinge über ihre Eltern und ihre Lieben zu sagen.

Mariah Brown auf dem Gramm

'Religiöse Einrichtungen sind Räume, in denen es Regeln gibt, und wenn Sie diese Regeln oder Richtlinien nicht befolgen, können Sie sich ziemlich ausgegrenzt fühlen, und ich habe mich in meiner Kirche so gefühlt', sagte sie auf Sendung und fuhr wie folgt fort:

„Aber mit meiner Familie habe ich so viel Trost gefunden und sie lieben mich trotzdem.

'Sie lieben mich und sie lieben Audrey und sie lieben unsere Liebe.'

Das ist so sehr schön und erfrischend zu hören.

Mariah Brown, Verlobte

Mariah, deren Mutter Meri Brown ist, kam während einer Episode von Sister Wives im Juli 2017 zu ihrer Familie.

Zu dieser Zeit erhielt die damals 21-Jährige herzliche Reaktionen von ihren Verwandten sowie von Fans des langjährigen Programms.

Nachdem Mariah ihre Wahrheit mitgeteilt hatte, schlug sie Audrey beim Frauenmarsch in Washington, DC, vor.

Sie hat das erst diesen Januar gesagt Ihre geistige Gesundheit war nicht großartig , aber zumindest hat sie die Unterstützung ihres Vaters und ihrer Familie zu Hause.

'Ich denke, manchmal fühlen sich geistige und körperliche Gesundheit wirklich getrennt an, aber die Wahrheit ist, dass sie alle ein und dasselbe sind', schrieb Mariah vor etwa zwei Monaten auf Instagram.

„Ich bin ein ganzer Mensch, der als solcher behandelt werden soll. und so bist du. Was für ein Privileg es ist, für mein ganzes Wesen zu sorgen. '

Corey Sligh Tage unseres Lebens

Mariah bezog sich auf ihren Hund und schloss damals:

Ich hoffe, Koda kann uns alle ein wenig daran erinnern, dass wir manchmal nur herumlaufen, uns kuscheln und uns entspannen müssen.

Und vielleicht brauchen wir manchmal auch ein bisschen mehr als das, und es ist eine schöne Sache, das uns selbst geben zu können ...