Kim Kardashian: Ich bin fertig mit Selfies! Nein im Ernst!

Leute ... etwas ist passiert.

Etwas so Seltsames, etwas, das wir unmöglich hätten vorhersehen können.



Kim Kardashian Unterwäsche Selfie

Kim Kardashian interessiert sich nicht mehr für Selfies.



Nein, nein, wir wissen, es ist ein kleiner Schock zu hören, und wenn Sie sich etwas Zeit nehmen müssen, um sich von diesen Neuigkeiten zu erholen, werden wir das vollkommen verstehen.

Immerhin ist dies die Frau, die von ihrer Mutter beschimpft werden musste, weil sie nicht aufhören würde, Selfies mit einer Digitalkamera aufzunehmen, während sie ihre Schwester ins Gefängnis brachten.



Dies ist die Frau, die vor wenigen Jahren veröffentlichte ein ganzes Buch mit Selfies .

Wie konnte sie mit ihnen fertig werden? Wie konnte ausgerechnet Kim Kardashian Selfies nicht mehr mögen?

Lassen wir sie sich erklären.



In einem neuen Interview machte Kim ihre erstaunliche Aussage: „Ich mache keine Selfies mehr. Ich mag sie nicht wirklich. '

Kailyn und Javi haben sich scheiden lassen

Auf die Frage nach dem Grund bemühte sie sich erklären selbst, aber schließlich sagte sie, dass sie gerade weitergezogen ist.

Kim Kardashian im rosa Bikini

»Es geht nicht nur darum, dort zu sitzen und Selfies zu machen«, sagte sie. 'Früher habe ich so viel Zeit damit verbracht, Selfies zu machen.'



Man kann mit Sicherheit sagen, dass sie jetzt etwas geschäftiger ist als in ihrer Selfie-Blütezeit, schon allein deshalb, weil sie jetzt drei kleine Kinder hat, die ihre Aufmerksamkeit brauchen.

Viertens, wenn Sie Kanye mit einbeziehen .

Der Interviewer erzählte Kim, dass er eine 17-jährige Tochter habe und dass sie und ihre Freunde an ihr Telefon gebunden seien und sie mit der Idee vertraut zu sein schien.



Aber jetzt sagte sie: 'Ich würde nur gerne ein bisschen mehr in Echtzeit leben.'

'Ich habe nichts gegen Bilder', fügte sie hinzu, 'aber ich telefoniere nicht mehr so ​​wie früher.'

Sie ist auch nicht mehr so ​​glamourös wie früher - sie sagte jetzt: 'Ich liebe definitiv die Tage, an denen ich keine Haare und kein Make-up habe, und ich wache auf und entspanne mich einfach.'

Liebe & Hip Hop: Atlanta Staffel 6 Folge 11
Kim Kardashian an Bord

„Ich bin mit den Kindern im Mom-Modus. Ich liebe diese Seite. Für mich ist das super schön. '

Was hat 2018 mit Kim Kardashian gemacht?!

Ehrlich gesagt scheint es, als hätte sie sich seitdem verändert Sie wurde in Paris mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt 2016 - davor war sie definitiv nicht über Selfies hinweg.

Wie Sie sich wahrscheinlich erinnern werden, waren einige ihrer Selfies tatsächlich der Grund, warum sie in den Raub verwickelt war, da sie immer Fotos mit so teurem Schmuck geteilt hat.

Kim machte sich sogar selbst Vorwürfe für das, was passiert ist, und bis heute trägt sie nicht viel Schmuck.

Und wie wir gerade mit diesem neuen Interview erfahren haben, macht sie auch nicht mehr viele Selfies.

ist Rachael Ray Show abgesagt 2017

Sie sagt tatsächlich auch die Wahrheit.

Wir haben in ihrem Instagram-Feed nach Wissenschaft gesucht und neben ein paar süßen Selfies mit ihren Kindern war das letzte echte Selfie, das sie gemacht hat, ein Bikini-Bild am 15. April.

Davor hat sie einen im März und einen im Februar veröffentlicht.

Wir sind uns alle einig, dass dies weit entfernt von der Anzahl der Selfies ist, die sie früher gepostet hat, oder?

All dieses Selfie-Zeug und ihre neu entdeckte Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit, wie gezeigt ihre Arbeit bei der Befreiung von Alice Johnson und ihre Aussage, dass Sie könnte eines Tages in Betracht ziehen, für ein Amt zu kandidieren ...

Es gibt heutzutage einen brandneuen Kim Kardashian in der Stadt, und wir wissen nichts über dich, aber wir leben irgendwie dafür.