Jessica Simpson zeigt 100-Pfund-Gewichtsverlust bei Daisy Dukes und wird von Hassern geröstet!

Letztes Jahr, Jessica Simpson ließ 100 Pfund fallen durch eine kräftige Diät und Bewegung nach der Geburt.

Ein Jahr später sieht sie so heiß aus wie immer - aber Body Shamers und besorgte Trolle sind es immer noch wütend . Warum?



Jessica Simpson modelliert ihre Modelinie

Mit diesem einfachen Foto begann der Strom von Körperbeschämung und Trolling.



Hier sehen wir Jessica Simpson in Gänseblümchen-Herzögen für ihre Modelinie Jessica Simpson Collection modellieren.

Es ist ein großer Rückfall in ihre berühmte Rolle im Jahr 2005 Herzöge von Hazzard Film, der niemals hätte existieren dürfen.



Jessica Simpson ist dünn

Es war auch eine großartige Möglichkeit für sie, ihren unglaublichen Gewichtsverlust zur Schau zu stellen.

Wie wir vor anderthalb Jahren berichteten, Jessica Simpson begrüßte ihr drittes Kind kurz vor Frühlingsbeginn 2019.

Vor der Geburt war ihr Körper natürlich deutlich größer geworden, wie es Körper während der Schwangerschaft tun.



Jessica Simpson teilt RIESIGEN Baby Bump Belly im Bikini

Jessica würde später offenbaren, dass sie satte 100 Pfund abgenommen hatte, nachdem sie ihren Körper nach dem Baby zur Schau gestellt hatte.

Nach Monaten intensiver Bewegung und Hardcore-Diäten kehrte sie zu einem bescheideneren Gewicht zurück.

Bei der Erinnerung an das Volumen ihres Gewichtsverlusts stürzten sich die besorgten Trolle.



Jessica Simpson Buch

'Sorry, aber niemand sollte 100 Pfund während der Schwangerschaft zunehmen, es ist in keiner Weise gesund. Sie ist hella rücksichtslos «, ermahnte ein grausamer Troll.

Unterhaltsame Tatsache: Gewichtszunahme während der Schwangerschaft ist normal und kann je nach Babygröße, Muttergröße und genetischen Faktoren stark von einigen Pfund bis zu mehreren Dutzend Pfund variieren.

Der einzige todsichere Weg, um die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft einzudämmen, besteht darin, sich Kalorien zu verweigern ... was nicht unbedingt gut für das Baby ist.



Jessica Simpson: Bikini-Geburtstagsfoto

Ein anderer beschämender Troll beschuldigte Jessica, über ihre Gewichtsverlustmethoden gelogen zu haben.

'Magenbypass, Fettabsaugung, Hautstraffung, Laser usw.', kommentierte der Troll. 'Wenn Sie Millionär sind, können Sie viel Geld bezahlen, um wieder in Ihre 11 Jahre alte Jeans zu kommen.'

Während Wohlstand ein wichtiger Faktor für erfolgreiche Gewichtsverlustgeschichten ist, ist es nicht so einfach, für chirurgische Lösungen zu bezahlen.

der Stein, der den Schlag niederlegt
Jessica Simpson über Ellen

Jessica hat klargestellt, dass sie nach der Geburt abgenommen hat, indem sie bis zu 10.000 Schritte pro Tag gegangen ist.

Außerdem machte sie eine strenge Diät, die sie sowohl von Blumenkohl als auch von Eiern extrem müde machte.

Ehrlich? Nur das Lesen macht uns ein bisschen müde von Blumenkohl und Eiern, also ist das fair.

Jessica Simpson Badeanzug Bild

Jessica hatte natürlich ihre Verteidiger, die den Leuten sagten, sie sollten abhauen und ihre seltsame Sorge stoppen, sie zu trollen.

Wenn ihr Reichtum eine Rolle bei ihrem Gewichtsverlust spielte, kommt es auf die drei Dinge an, die sich Reichtum leisten kann: Zeit, Ernährung und Seelenfrieden.

Wenn Sie 40 oder mehr Stunden pro Woche arbeiten, insbesondere wenn Sie andere Aufgaben haben (z. B. als Eltern), haben Sie wahrscheinlich keine Zeit für 10.000 tägliche Schritte oder für die Zubereitung von Mahlzeiten, die sowohl gesund als auch essbar sind.

Jessica Simpson zeigt Dekolleté im rot-weiß gestreiften Bikini-Oberteil

Aber Leute, Jessica versucht nicht, andere zu ermutigen, ihren Plänen zur extremen Gewichtsabnahme zu folgen oder an Schwangerschaftsgewicht zuzunehmen oder was auch immer.

Sie teilt buchstäblich nur ihre persönliche Gewichtsgeschichte. Es geht uns nichts an, aber sie teilte es trotzdem.

Ob ihre Gewichtszunahme oder -abnahme ungesund oder „rücksichtslos“ war oder nicht, klingt nach etwas, das zwischen ihr und ihrem Arzt liegt, nicht zwischen ihr und ihren Fans.