Jay Smith: 90-Tage-Verlobter-Star in ICE-Haft, der sofort abgeschoben werden muss

Erst diese Woche erzählte Ashley Martson den Fans, dass sie es jetzt bedauert, Jays Leben gefährdet zu haben, nachdem er sie betrogen hatte.

90 Tage Verlobter Fans verstehen ihren Ärger.



Nicole Paul ist 16 und schwanger

Aber Monate und eine Fülle anderer Dramen sind vergangen, seit diese Szene gedreht wurde.



Einige der Entwicklungen waren gut - aber dann hat Jay wieder geschummelt, und von da an ging es bergab.

Ashley gab letzten Monat bekannt, dass Jay abgeschoben werden würde, aber niemand - einschließlich Ashley und Jay - wusste, wie sich dies entwickeln würde.



Jay befindet sich jetzt in ICE-Haft, nachdem er gegen eine Schutzanordnung verstoßen hat.

Und es mag viele Fans überraschen zu wissen, dass niemand mehr gebrochen ist als Ashley. Schau dir an, was sie zu sagen hatte:

1. Ashley teilte am Dienstagabend große Neuigkeiten mit

Ashley teilte am Dienstagabend große Neuigkeiten mitWir haben ihren herzzerreißenden Beitrag, der die düsteren Nachrichten teilt, aber zuerst den Kontext: Weil Jay und Ashleys Probleme einen langen Weg zurückreichen.

2. Jay hat wieder geschummelt

Jay hat betrogen ... schon wiederNachdem sie Ashley möglicherweise mehrmals vor ihrer Hochzeit betrogen und Tinder nach der Hochzeit sofort heruntergeladen hatte, gab sie ihm eine weitere Chance ... und er hat es absolut vermasselt. Er schlug ein zufälliges Mädchen im Badezimmer des Friseursalons.

3. Ashley war Big Mad

Ashley war Big MadSie packte Jays Sachen zusammen und warf ihn aus dem Haus.

4. Jay wurde aus dem Haus gebracht

Jay wurde aus dem Haus gebrachtEr war mehr als ein bisschen verwirrt. Er gab zu, betrogen zu haben, wollte aber offensichtlich nicht, dass seine Ehe endet.

5. Sie hat sogar die Polizei angerufen

Sie rief sogar die Polizei anViele 90-Tage-Verlobte-Fans, die diese Szene sahen, betrachteten sie als übertrieben.

6. Ashley drückte ihr Bedauern aus

Ashley drückte ihr Bedauern ausSie ging zu Instagram, um mitzuteilen, dass sie zu dieser Zeit vorschnell und aus Wut gehandelt hatte, und gab zu, dass dies nicht einer ihrer schönsten Momente war.

7. Das war NICHT das Ende ihrer Geschichte

Das war NICHT das Ende ihrer GeschichteNur wenige Wochen nach dieser fiesen Trennung versöhnte sich Ashley mit Jay.

8. Jay war für sie da

Jay war für sie daEr saß während zweier Gesundheitskrisen wachsam über ihr im Krankenhaus und wartete dann während ihrer Genesung auf ihre Hand und ihren Fuß. Die Dinge schienen wieder gut zu sein. Die 'guten Zeiten' dauerten Monate.

9. Drei Monate später fiel es wieder auseinander

Drei Monate später fiel es wieder auseinanderAm 15. April röstete Ashley Jay wegen seiner bevorstehenden Deportation. Castmates Larissa Lima enthüllte dann, dass Ashley und Jay sich getrennt hatten, und Ashley beschuldigte Jay schließlich des Ehebruchs - sowohl in den sozialen Medien als auch in den von ihr eingereichten Scheidungspapieren.

10. Ja, noch ein Betrugsskandal

Ja, ein weiterer BetrugsskandalAshley hat seine angebliche Geliebte in die Luft gejagt, aber das volle Ausmaß seines angeblichen Betrugs bleibt unklar.

11. Es wurde hässlich

Die Dinge wurden hässlichAshley gab in den sozialen Medien zu, dass sie einen Feuerlöscher durch Jays Fenster warf. Sie sagt, dass dies geschah, nachdem er sie Ende Mai zu einem Treffen eingeladen hatte, nur um festzustellen, dass er mit anderen Mädchen rumhing und sich weigerte, die Tür zu öffnen. Sie hatte getrunken, aber das ist keine Entschuldigung, und sie wurde angeklagt.

12. Ashley warnte vor Jays drohender Deportation

Ashley warnte vor JaySie sagte, dass sie die Einreichung zurückgezogen habe, um Jays Status nach einem seiner früheren Misserfolge anzupassen, und dass die USA vorhatten, Jay am 7. August zu deportieren, es sei denn, er sei natürlich davon gerannt.

13. Die Polizei war bereits in ihrem Haus gewesen

Die Polizei war bereits in ihrem Haus gewesenSie sagte, dass ICE wusste, wo Jay arbeitete, und dass sie vermutete, dass Jay vorhatte zu rennen, um eine Abschiebung zu vermeiden. Ashley machte klar, dass sie den Agenten alles erzählen würde, was sie über Jay wissen wollten. Es war eindeutig ein Verrat zu viel.

14. Jay lebte sein Leben weiter

Jay lebte sein Leben weiterDenken Sie daran, dass all das Drama, das auf 90 Day Fiance ausgestrahlt wird: Happily Ever After? wurde Ende Dezember und Anfang Januar gedreht. Wie Sie sehen, sind Jays Haare jetzt ganz anders.

15. Er hat eine weitere große Veränderung vorgenommen

Er nahm eine weitere große Veränderung vorJa, er hat sich ein Gesichtstattoo machen lassen - scheinbar eine Silhouette von Jamaika. Das schien den Gerüchten zu widersprechen, dass er vorhat zu rennen. Er ist schon ziemlich erkennbar, aber wenn Sie sich vor Behörden verstecken wollen, bekommen Sie keine Tätowierung eines fremden Landes auf Ihrem Gesicht.

16. Nun hat sich viel geändert

Jetzt hat sich viel geändertEs stellt sich heraus, dass Ashley Martson am 1. Juli eine Anordnung zum Schutz vor Missbrauch (PFA) gegen Jay erlassen hat, dessen richtiger Name Conroy St. Christopher Smith ist. Das ist eine ernste Angelegenheit, und wir kennen die genauen Umstände dafür nicht.

17. Dann, am späten Dienstagabend, teilte Jay dies mit

Dann, am späten Dienstagabend, teilte Jay dies mitDieses kryptische Textvideo bezieht sich auf 'sich selbst abgeben'.

18. Ashley hat eine eigene Instagram-Geschichte geteilt

Ashley hat eine eigene Instagram-Geschichte geteilt'Markiere meine Worte, dies ist der schwerste Tag meines Lebens', schreibt Ashley. 'Ich kann nicht glauben, dass es so endete.'

19. Sie trauerte

Sie trauerte'Die Menge an Traurigkeit, die ich fühle, ist unergründlich', teilte Ashley mit. 'Hier gibt es kein Feiern, nur Herzschmerz!'

20. Jay wurde verhaftet

Jay wurde verhaftetIn Touch Weekly hat bestätigt, dass Jay angeblich die PFA-Bestellung gebrochen hat. Es sieht so aus, als hätte er sich freiwillig den Behörden ergeben. Da er kein amerikanischer Staatsbürger ist, wurde er den Einwanderungsbehörden übergeben und befindet sich derzeit in ICE-Haft.

21. Soviel zum 7. August

Soviel zum 7. AugustEs wird jetzt erwartet, dass er vorzeitig abgeschoben wird, obwohl viele Dinge noch unklar sind. Und Ashleys Beitrag, der in ihren Instagram-Geschichten geteilt wurde, wurde schnell gelöscht. Sie hat in den letzten Monaten so viel durchgemacht (und davor, seien wir ehrlich).

22. Früher waren sie wirklich verliebt

Sie waren wirklich verliebtObwohl Ashley Jay über seinen endlichen Aufenthalt auf dem Land im April zu verspotten schien, sagte sie das, als sie wütend war. Es ist jetzt klar, dass die Realität weit weniger fröhlich ist.

23. Es ist eine Erinnerung daran, dass es mehr als nur Liebe braucht, um eine Ehe zum Funktionieren zu bringen

EsAshleys Reaktionen auf Jays Betrug verursachten ihr manchmal mehr Ärger als sie brauchte. Jays Betrug selbst war offensichtlich unentschuldbar.

24. Wir erwarten diesmal keine Versöhnung

Wir ziehen anTrotzdem scheint es unwahrscheinlich, dass Ashley oder sonst jemand ihn mit einem K-1-Visum herüberbringen könnte, da Jay jetzt in den USA vorbestraft ist.

25. Es gibt noch viel, was wir nicht wissen

DortJay ließ seine kryptische Geschichte offen, nahm aber alle Fotos von seinem Instagram herunter. Wir werden die Fans auf dem Laufenden halten, sobald wir mehr erfahren.

Warten! Es gibt mehr! Klicken Sie einfach unten auf 'Weiter':