Grey's Anatomy Recap: Eine Ankunft, drei Abflüge

Grey's Anatomy war eine Hommage an Donald Trump beim Finale der 15. Staffel dieses nie endenden ABC-Dramas.

Wir machen nur Spaß.



Meist.



2 Gas

Aber die Serie zeigte eine ihrer Hauptfiguren, die eines der Lieblingssprüche der ehemaligen Lehrlingswirtin verwendete und einem Trio ihrer Untergebenen erzählte, dass sie tatsächlich GEFEUERT sind.

Folgendes ist passiert:



Nachdem Meredith und Alex erfahren hatten, dass DeLuca ins Gefängnis musste, mussten die engen Freunde überlegen, was sie als nächstes tun sollten ... während Meredith ihn auch über Jo informieren musste, der ihr schließlich erzählte, was passiert war, als sie ihren Biologen abholte Mutter hinter Gittern.

Wie zu erwarten war, war es für Alex schwierig zu erfahren, was Jo durchgemacht hatte - dennoch versicherte Meredith Alex, dass Jo zugestimmt hatte, Hilfe zu bekommen, weil sie erkannte, dass ihr Problem einfach so tief ging.

Nachdem dieses Problem gelöst war, richtete sich die Aufmerksamkeit auf die Situation im Krankenhaus.



Merbear

Richard und Alex begegneten Meredith in einem Konferenzraum mit Bailey und Catherine und gestanden ihren Vorgesetzten, dass es wirklich so war ihr hinter dem Betrug.

Richard sprang jedoch gerade noch rechtzeitig ein, um zu erklären, dass er, Meredith UND Alex tatsächlich alle beteiligt waren, und forderte Bailey im Grunde heraus, etwas dagegen zu unternehmen.

Und dann tat sie:



Was kann ich machen? Du bist gefeuert ', sagte Bailey. „Alle drei von euch. Du bist gefeuert.'

Von dort aus besuchte Meredith DeLuca im Klirren und sagte ihm, dass es dumm sei, den Sturz zu nehmen.

Sie kann ihre eigenen Probleme beseitigen, vielen Dank, und sie bereute es nicht, dass sie ihre Patientin bestmöglich versorgt hat.



'So sehr mich das erschreckt, ich liebe dich auch', fügte sie hinzu.

Bailey schlägt zu

ANDERSWO:

Dank ernsthaftem Nebel geriet Owen in einen riesigen Stau, zusammen mit einem Blutspender mit einer seltenen Blutgruppe, der als einziger einem Patienten im Krankenhaus helfen konnte.

Glücklicherweise kämpfte er sich mit Hilfe eines Krankenwagens durch den massiven Fahrzeugschluckauf und half, den Tag zu retten.

In einem eigenen Haufen stieg Jackson aus seinem Auto, um Hilfe zu holen, und als Maggie sich später auch von ihm ausfindig machen ließ, war der Kerl nirgends zu finden.

Liebe & Hip Hop Hollywood Staffel 4 Folge 4

Teddy und Amelia schafften es kaum rechtzeitig ins Krankenhaus (verdammt noch mal, Nebel!), Damit die ersteren geboren wurden - und die letzteren den Tee darüber verschütteten, dass Owen mit Katerina geschlafen hatte.

Aber Owen machte Teddy auf seine Liebe zu ihr aufmerksam und die beiden nannten ihre Tochter Allison.

Zurück in Teddys Wohnung stellte Koracick weiterhin ein Kinderbett zusammen, ohne auf alles zu achten, was passiert war.

karev

Schließlich musste Jo wegen all der nebelbedingten Verletzungen arbeiten. Und sie war auch gezwungen, damit umzugehen, dass Gus 'Blutspender zu verängstigt war, um sein lebensrettendes Verfahren durchzuführen.

Nachdem die Frau diese wichtige Aufgabe erfüllt hatte, sagte sie zu Jo:

'Es hat etwas damit zu tun, durch deine Ängste zu gehen und tatsächlich das Schlimmste zu durchlaufen, was du dir vorstellen kannst, das dir passiert, das ist seltsamerweise befreiend.'

Dies stimmte offensichtlich mit dem Arzt überein.

Sie brachte das gespendete Blut gerade noch rechtzeitig zu Gus und entschuldigte sich auch bei Karev für alles, was sie durchgemacht hatten. Er versprach, sie würden mit Bailey sprechen und ihr die Hilfe geben, die sie braucht.

Alex half Jo beim Einchecken in die stationäre Psychiatrie im Krankenhaus, während Bailey ihm mitteilte, dass sie Medikamente und Therapien zur Behandlung ihrer Depression benötigen würde, aber irgendwann in Ordnung sein würde ...

... obwohl sie sehr enttäuscht war, dass sie ihn am selben Tag feuern musste.