Game of Thrones: 9 Hauptunterschiede zwischen der Show und den Büchern

Selbst wenn Sie George R. R. Martins A Song of Ice and Fire-Serie noch nie gelesen haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass sich die Game of Thrones-Showrunner bei der Anpassung ihres Quellmaterials einige ernsthafte Freiheiten genommen haben.

Einige der Änderungen sind absolut sinnvoll und wurden durchaus erwartet (Ein 13-jähriger Daenerys hätte in der ersten Staffel für einige ziemlich unangenehme Szenen gesorgt.), Während andere Hardcore-Fans überraschten. (Ist Sansa Stark heiratet wirklich Ramsay Bolton ?!)



Hier finden Sie eine Übersicht über einige der größten Änderungen zwischen den Büchern und der äußerst beliebten Show. Offensichtlich liegen Spoiler vor uns:



1. Am schlimmsten. Verlobter. Je.

Am schlimmsten. Verlobter. Je.In den Büchern heiratet Ramsay eine Freundin von Sansa Stark und glaubt, sie sei Arya Stark. (Ja, es ist komplex). In der Show beschlossen die Autoren, die Dinge zu vereinfachen und den dramatischen Einsatz zu erhöhen, indem sie stattdessen den berüchtigten Sadisten Sansa heiraten ließen. Könnte eine gute Nachricht für das Publikum sein, aber es ist eine schreckliche Nachricht für die arme Sansa.

2. DIESE Szene neben Joffreys Körper

DIESE Szene neben JoffreyEine der umstrittensten Szenen von GoT zeigte, wie Jaime Lannister seine Schwester (und Geliebte) neben der Leiche ihres toten Sohnes Joffrey vergewaltigte. In dem Buch ist der Sex einvernehmlich ... obwohl immer noch verdammt störend.

3. Mehr Todesfälle bedeuten weniger Schauspieler zu bezahlen!

Mehr Todesfälle bedeuten, dass weniger Schauspieler zahlen müssen!Barristan und Mance haben in dieser Saison ihr Leben verloren und bleiben dennoch in der Welt der Bücher am Leben. Gleiches gilt für Brans Freund Jojen Reed in der vierten Staffel. Natürlich kann man in anderen weltlichen Westeros die Möglichkeit einer Rückkehr nie vollständig ausschließen. In den Büchern kehrt die getötete Catelynn Tully zurück, als die zombieähnliche Lady Stoneheart den Tod ihres Sohnes rächen will. Das ist in der Show offensichtlich noch nicht passiert, aber wir machen Hoffnung.

4. Tyrion Lannister: Nicht mehr entstellt!

Tyrion Lannister: Nicht mehr entstellt!In den Büchern ist Tyrion in der Schlacht von Blackwater zutiefst entstellt. Auf GoT hat er einfach eine coole Narbe. Peter Dinklage erklärte die Entscheidung in einem Interview mit Entertainment Weekly und sagte: Sie müssten mein Gesicht in jedem Bild [digital übermalen], und das ist teuer und zeitaufwändig. Ich denke, eine Narbe löst alles. '

5. Robbs Frau verliert nicht ihr Leben

RobbIn den Büchern heiratet Robb Stark eine junge Krankenschwester namens Jeyne Westerling, nachdem er mit ihr geschlafen hat und sich schuldig fühlt. In der Show heiratet er Talisa Maegyr nach einer etwas längeren Romanze. Eine schwangere Talisa wird bei der Roten Hochzeit erstochen. Soweit wir wissen, lebt Jeyne noch in den Büchern.

6. Eine Geschichte von zwei Gerüchen

Eine Geschichte von zwei GerüchenSowohl in den Büchern als auch in der Show entlässt Theon Winterfell auf Befehl seines Vaters. In den Büchern wird er jedoch von einem hygienisch herausgeforderten Gefangenen namens Reek unterstützt, der ihn schließlich verrät und enthüllt, dass er tatsächlich Ramsay Snow ist. In Martins Version verschwindet Theon für die nächsten drei Bücher. In GoT bekommen wir jedes grausame Detail seiner Folter.

7. Weiß oder Wight?

Weiß oder Wight?Obwohl wir in Staffel 5 noch keinen gesehen haben, sind White Walkers während der gesamten Serie eine erschreckende und ziemlich beständige Präsenz. In den Büchern sind sie einfach als 'Wights' bekannt, sie werden von Zeit zu Zeit erwähnt, und dann sagt GRRM im Grunde: 'Okay, jetzt erinnere dich an diese Typen. Sie werden auf ungefähr 1.000 Seiten wieder auftauchen. '

8. Tyrions Frau

TyrionIn beiden Versionen der Geschichte erfahren wir, dass Tyrion einmal mit einer Frau namens Tysha verheiratet war. Später wurde bekannt, dass sie eine von Jaime angeheuerte Prostituierte ist, und Tywins liebevoller Vater Tywin zwingt ihn, zuzusehen, wie sie von mehreren seiner Wachen vergewaltigt wird. In den Büchern gesteht Jaime, dass Tysha eigentlich keine Prostituierte war, und als Reaktion darauf tötet Tyrion Tywin und macht sich auf die Suche nach ihr. In der Show wird sie in Zukunft wahrscheinlich kein großer Faktor sein, wenn sie überhaupt noch einmal erwähnt wird.

9. Das Alter ...

Das Alter ...Wie wir bereits gesagt haben, sind die meisten Charaktere in der Serie einige Jahre älter als in den Büchern, eine Entscheidung, die weitgehend getroffen wurde, um den Ickiness-Faktor zu reduzieren. Das offensichtlichste Beispiel in der fünften Staffel ist Tommen Baratheon. In den Büchern steht, dass er ein verängstigter 8-jähriger ist. In der Show ist er ein lustvoller Teenager. Unnötig zu erwähnen, dass diese Änderung einen großen Unterschied macht, wenn es für Tommen an der Zeit ist, sich zwischen seiner Mutter und seiner hübschen jungen Frau zu entscheiden.

Warten! Es gibt mehr! Klicken Sie einfach unten auf 'Weiter':