Cheyenne Floyd: Von MTV inmitten von Rennkontroversen GEFEUERT?!

Cheyenne Floyd hat am Dienstagabend ein Foto ihrer Tochter auf Instagram gepostet.

Normalerweise wäre das nicht besonders aktuell, aber einige Fans glauben, dass die Bildunterschrift ein Hinweis darauf ist, dass Floyd von Teen Mom OG gefeuert wurde.



Ryder auf Instagram

'Meine ganze Welt und mein Herz senden dir Küsse', beschriftete Floyd das Foto des 3-jährigen Ryder.



'Ich werde ein paar Tage brauchen, um zu verarbeiten und zu fühlen. Ich liebe euch alle.'

Offensichtlich kommt Cheyenne nicht richtig raus und sagen Sie ist nicht mehr bei MTV beschäftigt, aber man muss sich fragen.



Cheyenne Floyd Modellierung

Die Unbestimmtheit ihrer Sprache in Verbindung mit den Folgen einer jüngsten Kontroverse hat einigen Fans den Eindruck vermittelt, dass Cheyenne der neueste Reality-Star ist, der die Axt bekommt.

Floyd trat der Besetzung von Teen Mom OG im Jahr 2018 als Ersatz für Farrah Abraham bei (die auch wegen verschiedener kontroverser Aussagen und Verhaltensweisen in die Dose gegangen war).

Zu der Zeit gab es einen Aufruhr über alte Tweets, in denen Floyd rassistisch aufgeladene Kommentare machte, die Teil eines fehlgeleiteten Versuchs zu nervösem Humor zu sein schienen.



Cheyenne Floyd Modelle

»Dieses kleine weiße Kind hat mir erzählt, dass ich heute wie eine Katze aussehe. Ich hätte ihm in den Kopf treten sollen “, liest ein solcher Tweet.

'Meine Mutter sagte, ich kann die Hilfe nicht sehen, sie weiß, dass ich bereits ein Problem mit Weißen habe', schrieb Floyd in einem anderen.

»Letzte Nacht habe ich es gesehen und wollte jeden Weißen töten, den ich gesehen habe«, fügte sie hinzu.



Cheyenne Floyd in einer Mütze

Zusätzlich zu diesen Bemerkungen veröffentlichte Cheyenne einen Tweet, in dem sie und eine Freundin als 'Nazi-liebende, schwarze Machthaber' beschrieben werden, die ein weißes Baby töten, wenn ich könnte.

Abgesehen von der verwirrenden Natur des Tweets (es ist ein wenig schwierig für 'Nazi-liebende' und 'schwarze Machthaber', als Eigenschaften innerhalb einer einzelnen Person nebeneinander zu existieren), ist es nicht schwer zu erkennen, warum die Fans verärgert waren.

Es ist aber auch erwähnenswert, dass die Tweets aus den Jahren 2011 und 2012 stammen.



Cheyenne im Haus

Dies sind Jahre, in denen Cheyenne 19 bzw. 20 Jahre alt war.

Ihre beliebtesten Instagram-Fotos 2016

Wir sind sicher, dass sie wünscht, sie könnte sie zurücknehmen, und wenn die Generationen, die mit sozialen Medien aufgewachsen sind, ins Erwachsenenalter eintreten, werden wir mit Sicherheit bedauerlichere „Witze“ von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sehen.

Wie lange ist lang (und jung) genug, um ein solches Verhalten zu verzeihen?

Cheyenne Floyd ist zu Hause

Es ist eine schwierige Frage zu beantworten, aber es gibt diejenigen, die Cheyenne sofort wegen ihrer früheren Äußerungen entlassen sehen möchten.

Unter ihnen ist der ehemalige Teen Mom 2-Star David Eason.

Wie die Fans nur zu gut wissen, Eason wurde von MTV gefeuert im Jahr 2018 nach dem Schleudern homophober Beleidigungen auf Fans in den sozialen Medien.

David Eason Dumm

Jetzt ruft Jenelle Evans 'schrecklicher Ehepartner das Netzwerk wegen seiner Heuchelei auf.

'[MTV] ergreift nur dann Maßnahmen, wenn es ihnen zugute kommt, es ist ihnen eigentlich egal', schrieb er.

'Wenn sie das getan hätten, wäre [Cheyenne] niemals in' Teen Mom 'aufgenommen worden', fuhr Eason fort.

Cheyenne Floyd in einer Mütze

„Wo ist die Gleichheit mit diesen großen Unternehmen? An diesem Punkt muss MTV für ihr rassistisches Verhalten und ihre Diskriminierung zur Rechenschaft gezogen werden! “ Eason fuhr fort.

Davids Äußerungen sind aus einer Reihe von Gründen dumm, nicht zuletzt, weil es mehrere wesentliche Unterschiede zwischen seiner Situation und der von Cheyenne gibt.

(Zum einen ist sie ein Star der Show, und er einfach verheiratet ein Star der Show).

Und Cheyenne?

Aber MTV ist heutzutage in höchster Alarmbereitschaft, und Netzwerk-Manager reagieren wahrscheinlich empfindlicher auf Rassismusvorwürfe als in der Vergangenheit.

Am Dienstag The Challenge Star Dee Nguyen wurde gefeuert von MTV, nachdem bekannt wurde, dass sie eine Social-Media-Tirade gegen die Black Lives Matter-Bewegung ins Leben gerufen hat.

Also ist Cheyenne der nächste auf dem Hackklotz?

spätestens bei josh und anna duggar
Cheyenne Floyd, Cory Wharton

Bis es eine offizielle Ankündigung von Floyd oder MTV gibt, werden wir es nicht sicher wissen. Aber es sieht nicht gut aus.

Ein typisches Beispiel: Taylor Selfridge wurde gefeuert vom Netzwerk für rassistische Kommentare, die sie vor Jahren auch online gemacht hat.

Taylor hatte gerade ein Baby mit Cory Wharton (oben), der auch ein Baby mit Floyd hat. Dies eskaliert sehr schnell.

Cheyenne Floyd und ihr Schatten

Wie dem auch sei, es ist nicht schwer zu sehen, wie Cheyennes kryptische Kommentare die Fans mit dem Eindruck zurückgelassen haben könnten, dass etwas im Gange ist.

Und was auch immer im Gange ist, kann nicht gut sein.

Wir werden diese Situation weiterhin überwachen und Sie auf dem Laufenden halten, sobald neue Informationen verfügbar sind.