Catelynn Lowell droht, Tochter wegzugeben, will keine Kritik

Catelynn Lowell hat in ihrem Leben viel durchgemacht.

Sie hatte in ihrer Kindheit dank ihrer alkoholkranken Mutter und der Männer, die sie in ihr Leben brachte, so viele Traumata durchgemacht, und als sie mit 16 schwanger wurde, traf sie die mutige, aber äußerst schwierige Entscheidung, dieses Kind zur Adoption zu bringen.



Und natürlich hat sie schon lange ernsthafte Probleme mit ihrer geistigen Gesundheit.



Aber egal wie schlimm die Dinge für sie waren, wir hätten nie ahnen können, dass sie das jetzt durchmachen würde ...

1. Was für eine Geschichte

Was für eine GeschichteBevor wir dahin kommen, wo wir hingehen, wollen wir sichergehen, dass wir mit diesem Thema alle über Catelynns Geschichte informiert sind, OK?

2. Eine schwere Zeit

Eine harte ZeitAls Catelynn 16 Jahre alt war, entdeckten sie und ihr Freund Tyler (der jetzt natürlich ihr Ehemann ist), dass sie schwanger war. Es war keine gute Nachricht wegen ihres Alters und der Tatsache, dass sie ein extrem turbulentes Privatleben hatte.

3. So traurig

So traurigSie dachte kurz über Abtreibung nach und entschied sich dann für eine Adoption. Und wenn Sie sich an ihre Episode von 16 und schwanger erinnern, erinnern Sie sich, dass ihre Familie nicht zustimmte.

4. So viel Kraft

So viel KraftSie bemühten sich, sie unter Druck zu setzen, das Baby zu behalten, aber da sie wussten, dass sie einem Baby kein stabiles Zuhause bieten konnten, machten sie die Adoption durch. Es war eine wirklich selbstlose Entscheidung, aber das machte es nicht einfach.

5. Völlig verständlich

Völlig verständlichIm Laufe der Jahre bei Teen Mom haben wir gesehen, wie sie wirklich mit ihrer Entscheidung zu kämpfen hatten. Sie blieben mit den Eltern ihrer Tochter in Kontakt, sie hatten Besuche mit dem Kind, aber trotzdem ... es war offensichtlich sehr schwer.

6. Hmmm

HmmmUnd das ist ein großer Teil des Grundes, warum die Leute Catelynns Aussage über das Verschenken ihrer Tochter Nova wirklich nicht verstehen.

7. Mehr Babys!

Noch mehr Babys!OK, 2015 hatten Catelynn und Tyler Nova, und letztes Jahr haben sie eine weitere Tochter, Vaeda, begrüßt.

8. Oh nein

Ach neinNachdem sie Nova hatten, war es für ein paar Jahre schwierig, weil Catelynn an einer ziemlich schweren postpartalen Depression litt - so schwer, dass es ein großer Grund war, warum sie dreimal getrennt von zu Hause in eine stationäre Einrichtung in Arizona ging.

9. Besser machen?

Besser machen?Nach ihrer dritten Reha-Reise wurde sie mit Vaeda schwanger und ungefähr zur gleichen Zeit durchlief ihre Ehe eine ziemlich dunkle Zeit. Tyler bat sie sogar um eine Probetrennung.

10. Alles gut?

Alles gut?Aber sie haben ihre Probleme durchgesetzt, Vaeda wurde geboren, und seitdem scheinen die Dinge in Ordnung zu sein.

11. Aber warte

Aber warteEs besteht jedoch die Möglichkeit, dass wir lange Zeit einige rote Fahnen verpasst haben.

12. WAS?

WAS?Weil Catelynn diese Woche auf Instagram wirklich damit gedroht hat, Nova zu verraten.

13. Der Beweis

Der BeweisWir übertreiben nicht einmal, hier ist ein Screenshot aus dem Instagram-Post, in dem sie buchstäblich sagt: 'Wir geben Nova weg.'

14. Lassen Sie uns untersuchen

LassenWenn Sie auf den Link in der Biografie geklickt haben, wurden Sie zu einer Geschichte über Novas neuen Look geführt - sie wollte Regenbogenhaare, also ließ Catelynn sie irgendwie eine kleine rosa Haarsträhne hinzufügen.

15. Natürlich

NatürlichEs ist eindeutig keine große Sache, aber viele Leute kritisierten sie dafür, weil sie es natürlich taten.

16. OK ...

OK ...In der Geschichte, die ihren Beitrag 'Wir geben Nova weg' begleitete, gab sie eine Erklärung ab, die lautete: 'Die Leute werden immer danach beurteilen, wie wir Eltern sind, aber wissen Sie was?!?' MEIN Kind MEINE Wahl! '

17. Ah

Ah'Und was auch immer dieses kleine Mädchen glücklich macht, ich werde es tun! Es ist nicht so, als würden wir sie verraten, missbrauchen oder vernachlässigen, also mach weiter! '

18. Da ist es

Da ist esEs ist also klar zu sehen, was hier passiert ist, oder? Sie sagte: 'Es ist nicht so, als würden wir etwas verraten.' Die letzten paar Worte wurden herausgezogen, um ein eigenes Zitat zu erstellen, und Boom, Clickbait war geboren.

19. Wow

BeeindruckendWir stellen uns vor, sie hat nicht persönlich geschrieben: 'Wir verschenken Nova, #linkinbio', weil Prominente normalerweise den Text für diese Art von Posts nicht schreiben, aber es ist trotzdem ziemlich schockierend.

20. Fair?

Messe?Sie bekam viel Kritik dafür, dass sie eine solche Erklärung auf ihrer Seite veröffentlicht hatte, denn selbst wenn sie sie nicht schrieb, ist es eine ziemlich schreckliche Sache zu sagen.

21. Autsch

AutschErinnern Sie sich auch daran, wie Catelynn immer jemanden korrigiert hat, der gesagt hat, dass sie ihre erste Tochter 'aufgegeben' hat, weil diese Sprache so negativ ist? Und jetzt wird sie zulassen, dass das über Nova gesagt wird?

22. Gott sei Dank

Gott sei DankUm fair zu sein, sie hat es nicht zu lange zugelassen - der Beitrag wurde schnell entfernt, nachdem er veröffentlicht wurde.

23. Ugh

PfuiUnd dann ging dieser Beitrag nach oben, um seinen Platz einzunehmen.

24. Lassen Sie sie es haben

Lassen Sie sie es habenIn diesem Titel lautete die Überschrift: „Ich versuche normalerweise, Dinge, die Nova betreffen, nicht zu kommentieren, aber das wird lächerlich. Sie würden denken, wir geben sie weg, missbrauchen sie oder vernachlässigen sie. Ihr Leute müsst weitermachen. '

25. Das wird es ihnen zeigen

DasDer Beitrag endete mit den Hashtags 'genug ist genug' und 'darüber', nur um den Punkt nach Hause zu bringen.

26. Huh

HuhAber das Problem mit dieser Version des Beitrags ist, dass es so aussieht, als würde sie andere Leute dafür verprügeln, dass es so aussieht, als wäre sie ein so schlechter Elternteil, dass sie ihre Tochter verraten würde ... aber sie ist diejenige mit dem Beitrag, die wieder sagte wörtlich: 'Wir geben Nova weg.'

27. Smart Move

Kluger ZugEs gab wirklich keine Rettung für diese Situation, und es sieht so aus, als hätte sie das verstanden - bis jetzt ist keiner dieser Beiträge auf ihrem Instagram und der Link wurde aus ihrer Biografie entfernt.

28. Wahrscheinlich zum Besten

Wahrscheinlich zum BestenSie hat ihre Kommentare schon lange eingeschränkt, so gut wie alle Beweise dafür, dass dieser Unsinn jemals passiert ist, wurden vollständig von ihrem Instagram entfernt - aber Twitter vergisst nie!

29. Erzählt werden

Gesagt werdenWie eine Person ihr sagte: 'Ich habe auf Instagram ein Schwarzweiß gesehen, das besagt, dass wir Nova verschenken.' Bist du ernsthaft so verzweifelt nach Geld, damit diese Art von Scheiße gedruckt werden kann? Brutto.'

30. Nun

GutEine andere Person gab ihr einen kostenlosen Rat mit 'Sie sollten diese Art von Clickbaits nicht zulassen, wenn Sie die Antwort nicht möchten. Das auf Instagram war nur ein Schwarzweißfoto von dir und ihr und das einzige, was darin stand, war 'Wir verschenken Nova', dann verlinke in Bio ... wenn du nicht willst, dass die Leute es denken, dann setze es aus.'

31. Wie geht es weiter?

Was als nächstes?Vielleicht hat sie etwas aus dieser Erfahrung gelernt, vielleicht hat sie es nicht ... aber so oder so, was für eine wilde Fahrt es war.

Warten! Es gibt mehr! Klicken Sie einfach unten auf 'Weiter':