Bam Margera: Zurück zum Saufen nach der Familientherapie

Wenn Sie die erste Staffel von gesehen haben Familientherapie mit Dr. Jenn, was gestern Abend seinen Lauf auf VH1 beendet hat, dann wissen Sie wahrscheinlich, dass erstere Esel Star Bam Margera geht es heutzutage nicht so gut.

Bam Margera Bild

Es scheint, dass Bam seine Jahre außerhalb des Rampenlichts verbracht hat, um mit einer schweren Alkoholabhängigkeit zu kämpfen, die teilweise durch die Tod seines Freundes Ryan Dunn in 2011.



Quellen sagen, Bam habe zugestimmt, die Show zu machen, vor allem, weil die trockene Umgebung zusammen mit der Anwesenheit seiner Mutter und einem Dutzend Fernsehkameras ihn zum Austrocknen zwingen würde.



Essen Sie das erste Nummernschild der Kinder

Aber auch mit diesen ernüchternden Einflüssen, Bam schlich Alkohol in die Behandlungseinrichtung , aber er kam schließlich sauber und warf es in den Abfluss.

Der 36-jährige ehemalige Skateboarder wurde nüchtern (mit dem Hilfe von Michael Lohan , nicht weniger), aber es scheint, dass seine Entschlossenheit kurz nach dem Ende der Dreharbeiten nachgelassen hat.



VH1 hat sich kürzlich mit Bams Mutter April Margera getroffen, um zu sehen, wie es ihrem Sohn geht.

Wie immer hat April die Dinge positiv beeinflusst, aber aus ihren Bemerkungen geht hervor, dass Bams Nüchternheit nicht lange anhielt:

'Wir haben ein viel besseres Kommunikationsniveau', sagte April dem Netzwerk.



Cady Hainen auf der Stimme

'Ich habe keine Angst, ihm Dinge zu sagen, wenn er es vermasselt. Ich habe keine Angst davor, gleich herauszukommen und zu sagen: 'Schau, du musst wieder darüber nachdenken.'

Sie stellte klar, dass er ein paar Mal 'durcheinander' ist, seit er die Behandlung verlassen hat, zuletzt als ihm ein Freund eine Flasche Alkohol geschenkt hat.

'Ich sage nicht, dass er keine Verantwortung für sich selbst übernimmt. Ich habe das Gefühl, dass er am Rande des Geschehens steht “, sagt April.



'Er möchte einen neuen Skatepark bauen und er wird es tun, aber wir versuchen wirklich hart zu arbeiten, mit jedem Speedbump, der versucht, durchzukommen.'

„Ist er der Typ, der jetzt in die Reha geht? Nein, aber er erwägt es. Wir haben darüber gesprochen. Ich denke, die Kommunikationswege sind viel besser und er beginnt herauszufinden, warum er all diese Dinge tut. '

Seufzer. April, niemand ist der Typ, der in die Reha geht, bis er in die Reha geht.



Hat Shane die Anwaltsprüfung bestanden?

Wir wissen, dass es dein Ding ist, die süße, freizügige Mutter zu sein, und du bist großartig darin, aber es klingt so, als wäre hier eine harte Liebe angebracht.