90-Tage-Verlobter-Star Noon schockiert Fans mit bizarrem Anti-Millennial-Rant

Noon und Kyle waren einer der 90 Tage Verlobter Fandoms Lieblingspaare folgen.

Das ist der Grund, warum die Fans schockiert waren, als Noons Firma eine antiamerikanische, anti-Millennial-Schimpfe veranstaltete.



Aber Kyle sagt, dass der Wutanfall etwas komplizierter ist, als die Fans glauben.



Mittag und Kyle auf Instagram

Letzten Oktober, 90 Tage Verlobter Fanfavorit Bajaree „Noon“ Boonma gab bekannt, dass sie nun die Geschäftsführerin ihrer eigenen Schönheitsfirma ist.

Beau'thai'ful klang wie eine wundervolle Idee ... was diesen bizarren Zusammenbruch der sozialen Medien und die offizielle Aussage so viel seltsamer macht.



Das Unternehmen hat sein Instagram gelöscht und eine bösartige Erklärung abgegeben.

'Wir haben erkannt, dass Amerikaner lieber Waren kaufen würden, die auf Influencern (bezahlt) und IG-Bildern basieren', heißt es in der Erklärung.

Es wird immer wieder beschuldigt: 'und nicht die Qualität und die angemessenen Preise des Produkts.'



Gewichtsverlust Honig Boo Boo

'In unserem Land', heißt es in der Erklärung. 'Wir nennen dieses Tier ein Schaf!'

Bajaree

'Für die amerikanische tausendjährige Generation', fährt die hasserfüllte Aussage fort. 'Wir würden vorschlagen, Ihren Kopf aus Ihrem Telefon zu ziehen.'

'Und', heißt es in der Erklärung. 'Geh raus und genieße das Leben und probiere neue Dinge aus, es könnte dich überraschen!'



'Abschließend', heißt es in der Nachricht. 'Wir sind stolz auf unsere Produktionsstätte in Bangkok.'

In der Erklärung wird gelobt: 'Da sie weiterhin Preise für kundenspezifische Kosmetik in Südostasien und Europa gewinnen! Adios America '

Es gibt bestimmte bittere alte Leute, die ein gutes genießen alter Mann schreit im Wolkenmoment hin und wieder.



Aber selbst sie neigen dazu, die Grenze zum antiamerikanischen Hass zu ziehen.

Kylie und Mittag

Auf Instagram-Kommentare antwortete Beau'thai'ful: 'Irgendwie möchten wir das Produkt altern, damit Millenials es nicht kaufen können.'

ist echte Hausfrauen von Orange County kommen zurück

Das ist eine ganze Generation von Verbrauchern im Alter von 19 bis 39 Jahren, die sie ausschließen möchten.

'Wir haben mit sogenannten Influencern Werbung gemacht', heißt es in dem Kommentar. 'Und alles, wofür sie gut sind, ist Geld zu nehmen.'

'Influencer schaffen nichts, um ehrlich zu sein', behauptet das Unternehmen bizarrerweise.

'Wir glauben, es ist an der Zeit, dass eine gute Dosis Wahrheit herausgeworfen wird und weniger das Küssen des Hinterteils!' Der Kommentar endete.

Ah ja, Der Kunde liegt immer falsch .

Kyle und Noon auf Instagram

'Die Unwissenheit darüber ist erstaunlich', wunderte sich ein schockierter Kommentator. 'Eine Hauptdemografie als Unternehmen zu bekämpfen, ist ein sicherer Weg, um zu scheitern.'

'Millennials sind zwischen 23 und 38 Jahre alt', betonte der meist richtige Fan.

echte Hausfrauen von New Jersey Staffel 7 Folge 5

'Wenn Sie von einem' Influencer 'beleidigt wurden, gehen Sie angemessen und professionell damit um', schlug der Kommentar vor.

Der Kommentator riet ihnen, sich nicht zu entscheiden, über mögliche Verbraucher zu sprechen. Sehr peinlich'

Beau'thai'ful antwortete: 'Bitte folgen Sie nicht und ich denke, wir waren uns sicher, dass wir kein Millennials-Geschäft wollen und tatsächlich Bestellungen von dieser Bevölkerungsgruppe ablehnen werden.'

'Ich verfolge keine diskriminierenden Geschäfte', antwortete der Ex-Fan.

Mittag und Kyle

Das ist alles schrecklich, aber Kylie hat sich auf Instagram gemeldet, um zu erklären, dass seine Frau dabei keine Rolle spielt.

'Noon war lediglich ein Influencer, der die Rolle des' CEO 'bei' Beau'thai 'spielen sollte, als Gegenleistung für eine Provision für verkaufte Produkte', schreibt er.

Kyle enthüllt dann, dass 'der Besitzer (vollständig) Martin Musket heißt'.

'Und als sein Geschäft mit Kosmetika nicht gut lief', fügt er hinzu. 'Weil er nicht für Werbung bezahlen wollte, ging er online auf eine verrückte Art und Weise.'

'Noon hatte nie Zugang zu den sozialen Medien', sagt Kyle über das Unternehmen. 'Und ich habe auch nie eine Provision erhalten.'

Es hört sich also so an, als ob der 'Influencer' derjenige war, der den rohen Deal bekommen hat, nicht umgekehrt.

'Noon war schon eine Weile nicht mehr in diese Firma involviert', schließt Kyle.