16 Verrückte Dinge, die Sie über den Bachelor nicht wussten

Haben Sie sich jemals gefragt, wie die Dinge hinter den Kulissen von The Bachelor und The Bachelorette funktionieren ... oder wie viel davon tatsächlich inszeniert wird?

Nun, wir haben ein paar Antworten, die selbst langjährige, kartentragende Mitglieder von Bachelor Nation mit Sicherheit überraschen werden.



Hier sind 16 verrückte Dinge, von denen du nie etwas gewusst hast Der Bachelor, die Bachelorette und ihre Besetzung von Charakteren ...



1. Die Teilnehmer kochen und waschen selbst

Die Teilnehmer kochen und waschen selbstSie können sich vorstellen, dass der Aufenthalt in der Bachelor Mansion ein Luxus ist, aber den Teilnehmern fehlt nicht nur die absolute Privatsphäre, sie sind auch für ihr eigenes Kochen, ihre Wäsche usw. verantwortlich. Dies ist kein verschwenderischer Lebensstil, den sie leben.

2. Die Damen kaufen ihre eigenen Kleider

Die Damen kaufen ihre eigenen KleiderDiese schönen Kleider werden den Damen von ABC nicht zur Verfügung gestellt. Die Frauen müssen ihre eigenen mitbringen, mit Ausnahme der Kleider, die die letzten beiden Teilnehmer im Finale tragen. Es geht auch in beide Richtungen. Auf der Bachelorette sollen die Jungs für jede Rosenzeremonie mit Anzügen vorbereitet sein.

3. Die Teilnehmer werden auf sexuell übertragbare Krankheiten untersucht

Die Teilnehmer werden auf sexuell übertragbare Krankheiten untersuchtJa, jeder Kandidat bei The Bachelor und The Bachelorette wird anscheinend auf sexuell übertragbare Krankheiten untersucht, was in gewisser Hinsicht wahrscheinlich Sinn macht. Oh, und alle müssen sich auch einem psychologischen Gesundheits-Screening unterziehen ...

4. Das Essen ist nicht zum Essen

Das Essen ist nicht zum EssenHaben Sie jemals bemerkt, wie diese Einzelessen den Teil weglassen, in dem jede Person eine Kleinigkeit isst? Das liegt daran, dass sie es nicht tun. Stattdessen isst jede Person vor dem Abendessen in einem Hotel.

5. Eine echte Familie lebt in der Bachelor-Villa

Eine echte Familie lebt in der Bachelor MansionWenn der Bachelor nicht in der Villa gedreht wird, lebt dort eine vierköpfige Familie. Sie packen ihre Sachen zusammen und gehen zweimal im Jahr für 42 Tage, während eine neue Gruppe von Hoffnungsträgern hereinkommt, um den Raum zu übernehmen.

6. Ein Monat

Ein MonatJede Staffel scheint sich über einen längeren Zeitraum zu erstrecken, zumal jemand am Ende der ganzen Sache eine Heirat vorschlägt, aber tatsächlich dauert der Film nur etwa einen Monat.

7. Kein Kontakt mit der Außenwelt

Kein Kontakt mit der AußenweltErnsthaft. Keiner. Die Teilnehmer dürfen keine Computer, Handys, Magazine oder ähnliches haben. Sie können auch nicht fernsehen. Was dürfen sie tun? Getränk. Und bleib mit den anderen Frauen im Haus, weil sie nicht gehen dürfen. Klingt nach Spaß, oder?

8. Späte Nächte

Späte NächteTeilnehmer am Bachelor haben viele späte Nächte. Tatsächlich gab ein Teilnehmer zu, dass sie für die erste Nacht um 19 Uhr mit den Dreharbeiten begannen und am nächsten Morgen bis 8 Uhr morgens weiter machten.

9. Nicht jedes Paar muss den Ring behalten

Nicht jedes Paar muss den Ring behaltenEs geht um eine Verpflichtung! Verlobte Paare müssen am Ende der Saison zwei Jahre zusammen bleiben, um diesen hübschen Neil Lane-Ring zu behalten.

10. Was WIRKLICH in der Fantasy Suite passiert

Was WIRKLICH in der Fantasy Suite passiertEs braucht nicht viel Fantasie, um zu erraten, wofür die Fantasy-Suite gedacht ist, aber für viele Paare wird ihre Zeit nur mit Reden verbracht (die Kameras sind schließlich ausgeschaltet!), Anstatt körperlich intim zu werden.

11. Karteikarten

KarteikartenHaben Sie sich jemals gefragt, wie sich der Junggeselle an all diese Namen in der ersten Nacht erinnern kann? Die Antwort ist, er tut es nicht. Es ist eigentlich typisch für die Crew, Karteikarten zu verwenden, um diesen Prozess zu unterstützen.

12. Apropos 'Prozess'

AproposDieses Wort ist angeblich ein sehr großes Nein Nein. Wenn jemand vor der Kamera 'Prozess' sagt, muss er es erneut aufnehmen. Das, was sie stattdessen sagen sollen, ist 'Reise'.

13. Produzenten wählen die Daten

Produzenten wählen die DatenEhrlich gesagt erklärt das einige Dinge, wenn man bedenkt, wie seltsam die Daten auf The Bachelor und The Bachelorette oft sein können. Der Bachelor oder die Bachelorette wählen nicht nur nicht die Daten aus, sondern wissen oft nicht, was sie bis zum Tag von tun werden.

14. Diese verrückten Ankünfte in der Limousine sind ebenfalls geplant

Diese verrückten Ankünfte in der Limousine sind ebenfalls geplantDiese verrückten Ankünfte von Limousinen werden auch von den Produzenten geplant, vom Reiten auf Kamelen bis zum Kommen als Hai verkleidet. Aber hey, das macht großartiges Fernsehen aus, oder?

15. Es ist jemandes Aufgabe, Menschen zum Weinen zu bringen

EsEs gibt einen Produzenten am Set, dessen Aufgabe es ist, die Leute während dieser Interviews zum Weinen zu bringen. Was für ein großartiges Talent ...

16. Erste Küsse sind nicht immer die ersten

Erste Küsse ArenAnscheinend werden diese ersten Küsse oft geübt, bevor sie vor der Kamera gut aussehen. Das heißt, es wird noch mehr geküsst, als Sie sich vorgestellt haben.

Warten! Es gibt mehr! Klicken Sie einfach unten auf 'Weiter':